B32: Halbseitige Sperrung wird aufgehoben

Lesedauer: 1 Min
 Knapp drei Wochen mussten Lastwagen und Autos auf einen kleinen Weg neben der B32 ausweichen.
Knapp drei Wochen mussten Lastwagen und Autos auf einen kleinen Weg neben der B32 ausweichen. (Foto: Franziska Telser)
Schwäbische Zeitung

Knapp drei Wochen war ein Teil der Bundesstraße 32 bei Amtzell-Geiselharz halbseitig gesperrt. Der Grund: Im Bereich des Klärbeckens zwischen der Tunnelausfahrt und der Einmündung Wiesfleckenwaren waren laut dem Landratsamt Ravensburg Arbeiten nötig, um die Böschung und damit die Fahrbahn zu sichern.

Autofahrer aus Richtung Ravensburg mussten über einen parallel laufenden Wirtschaftsweg ausweichen. Autofahrer aus Richtung Wangen waren nicht betroffen. Obwohl die Restarbeiten noch bis nächste Woche andauern, wird die am Freitag im Laufe des Tages aufgehoben.

Meist gelesen in der Umgebung
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen