B32 bei Amtzell wieder halbseitig gesperrt

Lesedauer: 1 Min

 Erneut regelt eine Ampelschaltung den Verkehr an der B32.
Erneut regelt eine Ampelschaltung den Verkehr an der B32. (Foto: Gempp)

Die B32 bei Oberau ist momentan wieder durch Ampelschaltung halbseitig gesperrt. Es bilden sich in beiden Fahrtrichtungen Staus.

Grund für die Baustelle an der B32 sind Vorbereitungen für den Bau eines Radwegs entlang der Bundesstraße. Momentan wird unter anderem noch das Geländer an der Karbachbrücke angepasst. Die Bauarbeiten und die damit verbundene Ampelschaltung sollen höchstens noch am Freitag und eventuell auch noch am Montag andauern, teilt das Regierungspräsidium Tübingen auf Anfrage der „Schwäbischen Zeitung“ mit.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen