756 Sportler erlaufen Geld für 4500 sichere Geburten – weltweit

Lesedauer: 8 Min
 Amtzells Bürgermeister Clemens Moll gab den Startschuss zum Zwölf-Stunden-Lauf.
Amtzells Bürgermeister Clemens Moll gab den Startschuss zum Zwölf-Stunden-Lauf. (Foto: Weber)
Redaktionssekretariat

Der Amtzeller Zwölf-Stunden-Lauf kommt den Ärzten ohne Grenzen zugute. Bei der 15. Auflage war alles anders als sonst. Darum waren Teilnehmer und Organisatoren dennoch begeistert.

plus

Mit Schwäbische Plus weiterlesen

Dieser Inhalt steht exklusiv für unsere Plus-Abonnenten zur Verfügung. So erhalten Sie unbegrenzten Zugriff zu allen Inhalten:

Mehr zum Thema

Die Kommentare sind nur für Abonnenten sichtbar.

Mehr Themen

Leser lesen gerade