30 000 Euro Sachschaden bei Unfall

Lesedauer: 1 Min
ARCHIV¬_- Ein Einsatzfahrzeug der Polizei fa§hrt am 03.05.2010 mit Sondersignal durch die Innenstadt von Freiburg zu einem Ein
ARCHIV¬¨_- Ein Einsatzfahrzeug der Polizei fa¬ßhrt am 03.05.2010 mit Sondersignal durch die Innenstadt von Freiburg zu einem Einbruchsalarm. Die Polizeigewerkschaft in Baden-Wa¬arttemberg schla¬ßgt Alarm: Die Personalnot wird angesichts neuer Aufgaben immer dramatischer. ¬¨¬¥Kollegen aus la¬ßndlich strukturierten Dienststellen berichten schon dara¬aber, dass ihr Dienstbezirk langsam aber sicher zum Eldorado fa¬ar Raser, Trinker und Kriminelle wird, weil an eine normale Streifen- und Kontrollta¬ßtigkeit kaum noch gedacht werden kann¬¨¬a, sagte Joachim Lautensack, Landeschef der Deutschen Polizeigewerkschaft (DPolG). (Foto: Archiv- Patrick Seeger / dpa)
Schwäbische Zeitung

Eine Autofahrerin ist bei einem Unfall am Dienstag gegen 06.45 Uhr an der Einmündung B 32 / Ravensburger Straße in Amtzell leicht verletzt worden. Dabei entstand laut Polizei etwa 30 000 Euro Sachschaden. Ein 24-Jähriger war mit einem Pkw von der Ravensburger Straße in die B 32 abgebogen, missachtete die Vorfahrt einer herannahenden 35-Jährigen und prallte gegen deren Auto. Die durch die Kollision leicht verletzte Autofahrerin wurde von Rettungskräften zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus gebracht, die beiden nicht mehr fahrbereiten Fahrzeuge mussten durch ein Abschleppunternehmen abtransportiert werden.

Mehr zum Thema
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen