Tag der Heimatpflege in Altshausen

Lesedauer: 2 Min
Schwäbische Zeitung

Der diesjährige Tag der Heimatpflege im Landkreis Ravensburg am Freitag, 10. Mai, findet ab 13 Uhr in Altshausen statt. Er wird organisiert vom Kreisarchiv des Landratsamtes Ravensburg und richtet sich an alle ehrenamtlichen Heimatpfleger und Gemeindearchivpfleger sowie die Geschichts- und Heimatvereine im Landkreis, so die Ankündigung.

Nach einer Führung durch den Außenbereich des ehemaligen Deutschordensschlosses Altshausen mit dem Schlosspark, der Schloss- und Pfarrkirche St. Michael und der Kapelle zum Heiligen Grab durch Eberhard Fritz und Hermann Lachenmayer vom Geschichts- und Heimatverein Altshausen erläutert Kreisarchivar Reiner Falk im Sitzungssaal des Altshausener Rathauses in der Alten Post die Struktur der hiesigen Gemeindearchive. Daran anschließende Vertiefungssequenzen ermöglichen es den Tagungsteilnehmern, die im Vortrag gewonnen Erkenntnisse an ausgewählten Archivalien aus dem Gemeindearchiv Altshausen zu erproben und so einen Einstieg für mögliche eigene Recherchen in den zahlreichen Gemeinde- und Ortschaftsarchiven im Landkreis Ravensburg zu bekommen, heißt es weiter.

Neben dem Einblick in die hiesigen Gemeindesarchive will die Tagung auch den gegenseitigen Austausch aller ehrenamtlichen Heimat- und Gemeindearchivpfleger fördern. Aus diesem Grund lädt die Kreisverwaltung die Tagungsteilnehmer anschließend zu einem gemeinsamen Vesper ein. Interessierte können sich noch bis zum Freitag, 3. Mai, telefonisch beim Landratsamt Ravensburg anmelden unter 0751/859535.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen