Spendenlauf bringt 20 000 Euro ein

Lesedauer: 3 Min
Beim Besuch des Förderkreises in Ulm übergeben die Mitglieder von Mika-Sports den Scheck an die Vorsitzende Elvira Wäckerle.
Beim Besuch des Förderkreises in Ulm übergeben die Mitglieder von Mika-Sports den Scheck an die Vorsitzende Elvira Wäckerle. (Foto: Mika-Sports)
Schwäbische Zeitung

Michael Epp hat kürzlich mit seinem Team Mika-Sports einen Spendenlauf veranstaltet. Dabei ist eine Summe von 20 000 Euro erlaufen worden, zudem wurde auch einfach so gespendet, heißt es in der Pressemeldung.

Unterstützt haben dieses Ereignis TS Events Thomas Strobel, TT-Entertainment Tobi Bodenmüller, Stadionsprecher und DJ Frank Zender. Sie haben auch für Unterhaltung auf der Sportanlage in Altshausen gesorgt. Nun wurde eine kleine Abordnung von Mika-Sports vom Förderkreis Ulm eingeladen, um den Spendenscheck offiziell zu überreichen.

Um 10 Uhr wurde die Gruppe um Michael Epp von der Vorsitzenden Elvira Wäckerle in Empfang genommen. Bei Kaffee und Brezeln wurden Eindrücke über die Arbeit des Förderkreises vermittelt. Auch wurde über die Finanzen gesprochen und mitgeteilt, für was der Förderverein Spenden in aller Art benötigt. Eltern und Geschwister kranker Kinder können dort in den Räumlichkeiten bis zu 15 Monate der Behandlungszeit übernachten. Ein Kindergarten sorgt für die Geschwisterkinder der kleinen Patienten. Es wird viel Geld für die Gebäude benötigt, heißt es in der Meldung weiter.

Traurige Geschichten wurden angesprochen und Schicksale vieler Familien waren Thema an diesem Tag. Mit einer Führung durch ein Gebäude endete der Tag für die Mika-Sports-Delegation beim Förderkreis in Ulm. Hier sei das Geld gut angelegt und kein Cent blieb auf der Strecke liegen und so konnten die 20 000 Euro übergeben werden, heißt es in der Mitteilung weiter.

Die Sportkollegen Christine Raisle, Silke Ehrmann, Erhard Raisle und Karin Thaler-Epp waren an diesem Tag mit Michael Epp in Ulm beim Förderkreis für tumor- und leukämiekranke Kinder e.V..

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen