Polizei sucht Zeugen eines Beinahe-Unfalls

Lesedauer: 2 Min
Evakuierung vor Bombenräumung

Ein Polizeifahrzeug mit Blaulicht dient am Freitag (16.12.2011) in Cloppenburg als Straßensperre.
Evakuierung vor Bombenräumung Ein Polizeifahrzeug mit Blaulicht dient am Freitag (16.12.2011) in Cloppenburg als Straßensperre. In den Morgenstunden soll eine Fünf-Zentner-Bombe im Stadtgebiet entschärft werden. (Foto: dpa)
Schwäbische Zeitung

Durch eine geistesgegenwärtige Reaktion hat die 46-jährige Fahrerin eines silbern lackierten Fords mit Sigmaringer Kennzeichen bei Altshausen einen Unfall verhindert. Nach Angaben der Polizei war die Fahrerin am Dienstag gegen 13.30 Uhr auf der Landesstraße von Altshausen in Richtung Hoßkirch unterwegs. Etwa 500 Meter nach dem Ortsende von Altshausen überholte der unbekannte Fahrer eines entgegenkommenden silberfarbenen Autos, vermutlich der Marke Volkswagen, eine Fahrzeugkolonne mit einem Lastwagen und mehreren dahinter fahrenden Autos. Der Überholende fuhr dabei frontal auf den Ford der 46-Jährigen zu. Diese reagierte geistesgegenwärtig und lenkte ihr Fahrzeug nach rechts von der Fahrbahn in ein Sonnenblumenfeld und vermied so einen Frontalzusammenstoß. Der Fahrer des überholenden Autos setzte seine Fahrt fort. Auch die Fahrer der überholten Kolonnen-Fahrzeuge fuhren weiter, ohne sich über die Situation der geschädigten Fahrzeuglenkerin zu informieren. Wer Angaben zum Verursacher oder dessen Auto machen kann, wird gebeten, sich unter der Telefonnummer 07584/921 70 beim Polizeiposten Altshausen zu melden.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen