Neue Anlaufstelle für Ratsuchende in Altshausen

Lesedauer: 3 Min
Schwäbische Zeitung

Der Pflegestützpunkt Ravensburg hat zum 1. September eine Außenstelle in der Hindenburgstraße 3 in Altshausen eröffnet, dem bisherigen Standort der Zuhause-Leben-Stelle. Ansprechpartnerin ist Marie Engers, teilt das Landratsamt mit.

Richtige Angebote und Hilfen finden

Durch einen Unfall, eine Krankheit oder aufgrund hohen Alters können Kinder, Partner oder Eltern in eine Situation kommen, in der Pflege erforderlich wird. Beratung und Unterstützung beim Finden der richtigen Angebote und Hilfen ist in diesen Fällen oft das Gebot der Stunde. Dafür stehen den Ratsuchenden die Mitarbeiter des Pflegestützpunktes im Landkreis Ravensburg zur Verfügung. Weitere Standorte gibt es in Ravensburg, Wangen und Bad Waldsee.

Informiert und beraten wird zu allen Fragen rund um die Themen Pflegebedürftigkeit, Alter, Krankheit und Behinderung, altersgerechtem Wohnen und sonstigem Unterstützungsbedarf sowie zur Klärung von Kostenfragen für medizinische, pflegerische und soziale Leistungen.

Umfassende und unabhängige Beratung

Zentrale Aufgabe des Pflegestützpunktes ist die umfassende sowie unabhängige Auskunft und Beratung einschließlich der Pflegeberatung. Ferner auch die Koordination sowie Netzwerkarbeit. Hierunter fällt etwa die Zusammenarbeit mit den ehrenamtlich Engagierten, der Selbsthilfe, den ambulanten und stationären Trägern sowie Kirchen, Kommunen und weiteren Akteuren. Träger des Pflegestützpunktes sind der Landkreis sowie die gesetzlichen Kranken- und Pflegekassen.

Das Angebot richtet sich insbesondere auch an Ratsuchende aus den Städten und Gemeinden Ebersbach-Musbach, Boms, Eichstegen, Altshausen, Wolpertswende, Fronreute, Ebenweiler, Unterwaldhausen, Hoßkirch, Riedhausen, Guggenhausen, Fleischwangen, Wilhelmsdorf und Horgenzell, die sich bislang an die Zuhause-Leben-Stelle der Caritas Bodensee-Oberschwaben am Standort Altshausen gewandt haben. Diese hat ihre Arbeit zum 31. August eingestellt.

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen