Laster kippt um: 5500 Liter Milch versickern

Lesedauer: 2 Min
 Ein Milchlaster kippt bei Eichstegen um.
Ein Milchlaster kippt bei Eichstegen um. (Foto: Roland Weihrauch)
Schwäbische Zeitung

Ein Milchlaster ist in der Nacht auf Sonntag auf der Kreisstraße zwischen Eichstegen und Ebenweiler umgekippt. Das teilt die Polizei mit. Ein 71-Jähriger Mann war gegen 2.50 Uhr mit dem Laster auf der Kreisstraße von Eichstegen in Richtung Ebenweiler unterwegs. Auf Höhe Meisterhof kam das Gespann aus bislang ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab, geriet ins unbefestigte Fahrbahnbankett und der Anhänger kippte in der angrenzenden Wiese um.

Der Laster war mit etwa 21000 Litern Milch beladen. Aus einer der Kammern flossen etwa 5500 Liter Milch aus und versickerten im Erdreich. Ein Umweltschaden entstand hierdurch nicht. Durch den Fuhrunternehmer wurde die restliche Milch in ein Ersatzfahrzeug umgepumpt. Nach der Bergung des Lastwagens und der Reinigung der Fahrbahn durch die Feuerwehr konnte die Straße im Bereich der Unfallstelle gegen 5.30 Uhr wieder frei gegeben werden.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen