Fahrer überschlägt sich bei Riedhausen mehrmals mit Auto

Schwäbische.de

Bei einem Verkehrsunfall auf der Landesstraße zwischen Riedhausen und Esenhausen hat sich ein 24-jähriger Mann mit seinem Auto mehrmals überschlagen. Während am Fahrzeug Totalschaden von rund 2000 Euro entstand, hatte der Fahrer laut Polizeibericht Glück im Unglück: Trotz des schweren Unfalls erlitt er voraussichtlich lediglich eher leichte Verletzungen.

Der 24-Jährige war in Richtung Esenhausen unterwegs, als er während der Fahrt aufs Bankett kam. Dort verlor die Kontrolle über sein Auto, kam von der Fahrbahn ab und überschlug sich mit seinem Wagen neben der Straße. An einem Baum blieb der Wagen letztlich stehen. Ein Rettungswagen brachte ihn zur weiteren medizinischen Untersuchung in ein Krankenhaus. Sein Auto musste abgeschleppt werden.

Wir haben die allgemeine Kommentarfunktion unter unseren Texten abgeschaltet. Für einzelne Texte wird es auch weiterhin die Möglichkeit zum Austausch geben. Aufgrund der Vielzahl an Kommentaren können wir derzeit aber keine gründliche Moderation mehr gewährleisten. Mehr Informationen zu unseren Beweggründen finden Sie hier.
Kommentare werden geladen

Persönliche Vorschläge für Sie