Dreistes Diebespaar beklaut Seniorin

Lesedauer: 2 Min
 Eine Seniorin wurde in Ebersbach beklaut.
Eine Seniorin wurde in Ebersbach beklaut. (Foto: dpa)
Schwäbische Zeitung

Eine 83-jährige Frau ist am Mittwoch gegen 10 Uhr in ihrem Haus in der Blönrieder Straße in Ebersbach Opfer eines Diebstahls geworden. Die Seniorin wurde vor ihrem Haus aus einem Kleinwagen von einem unbekannten Beifahrer angesprochen. Im weiteren Verlauf des Gesprächs behauptete dieser, ihren verstorbenen Ehemann zu kennen und fragte die Frau, ob er ein Bild von ihrem Ehemann sehen dürfe. Die gutgläubige Frau bat den Mann in ihr Wohnzimmer und zeigte ihm dort ein Foto.

Kurze Zeit später klingelte die Fahrerin des Fahrzeugs an der Haustür, welche die Seniorin ebenfalls hereinbat. Unter einem Vorwand lockte der Mann die Hauseigentümerin anschließend in ein anderes Zimmer, die unbekannte Frau blieb im Wohnzimmer allein zurück. Nachdem das Paar das Haus verlassen hatte und weggefahren war, kamen der Seniorin Zweifel. Bei einer Überprüfung stellte sie fest, dass Bargeld und Schmuck im Wert von rund 7000 Euro verschwunden waren. Die unbekannten Personen kann sie wie folgt beschreiben: Mann: 60 bis 65 Jahre alt, schlank, sprach hochdeutsch, kurzer glatter Vollbart, kurze graumelierte Haare. Frau: 60 bis 65 Jahre alt, schlank, glatte, dunkelblonde, zu einem Dutt gebundene Haare.

Mehr zum Thema
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen