Drei Lehrkräfte verabschieden sich vom Progymnasium

Lesedauer: 5 Min

Markus Baumann-Bilger (von links) und Annette Santally gehen in den Ruhestand. Manuel Kopp widmet sich einer neuen beruflichen
Markus Baumann-Bilger (von links) und Annette Santally gehen in den Ruhestand. Manuel Kopp widmet sich einer neuen beruflichen Herausforderung. (Foto: privat)
Schwäbische Zeitung

Gleich drei Mal Abschied nehmen hieß es vergangene Woche für Schüler, Eltern und Lehrer des Progymnasiums Altshausen. Denn zum Schuljahresende verlassen drei Lehrkräfte die Schule.

Mit Markus Baumann-Bilger, der am Progymnasium die Fächer Physik, Geographie und Sport unterrichtete, tritt ein Urgestein dieser Schule seinen Ruhestand an. „Nur wenige vor ihm prägten diese Schule wie er.“ Mit diesen Worten verabschiedete sich die Schulgemeinschaft von dem allseits geschätzten Pädagogen. Deshalb hatten sich Lehrer und Schüler des Progymnasiums eine besondere Überraschung ausgedacht. Auf dem Stundenplan stand am Mittwoch für alle Schüler eine Stunde „Baumann-Bilger“. In dieser Stunde wurde von den Klassen gemeinsam mit Markus Baumann-Bilger all dies praktiziert, was diesem in seiner 28-jährigen Tätigkeit als Lehrer am Progymnasium neben dem regulären Unterricht besonders am Herzen lag: Badminton, Fahrradfahren, Vorlesen und so weiter. Sichtlich gerührt nahm der Oberstudienrat anschließend den Dank und die guten Wünsche seiner Schüler und Kollegen entgegen. Dabei wurde nochmals besonders deutlich, dass er eines bei seiner Arbeit nie aus dem Blick verlor: Die Schüler in ihrer persönlichen Entwicklung voranzubringen und die Schulgemeinschaft zu fördern.

Auch von „The famous Mrs. Santally“ hieß es vergangene Woche Abschied zu nehmen. Dies geschah in Form eines Theaterstücks mit gleichnamigem Titel. Die sechste Klasse hatte dies für ihre Klassenlehrerin entwickelt und brachte es vor der versammelten Schüler- und Lehrerschaft zur Aufführung. In dem englischsprachigen Stück kam auf humorvolle Art und Weise zum Ausdruck, wie Schüler Annette Santally bei ihrer neunjährigen Arbeit am Progymnasium als Lehrerin für Geographie und Englisch erlebten. Zusammenfassen lässt sich dies mit dem Attribut „mütterlich“, das ihr sowohl von Schülern als auch von Kollegen und Eltern immer wieder zugeschrieben wird. Auf der Basis einer tiefen Wertschätzung und Wärme, die sie ihren Schülern entgegenbrachte, nahm sie ihren Bildungs- und Erziehungsauftrag wahr. Dabei war es ihr auch ein großes Anliegen, den Blick ihrer Schüler über den eigenen Tellerrand hinaus zu weiten. Dies gelang ihr vor allem auch dadurch, dass sie die Schüler an ihren Erfahrungen teilhaben ließ, die sie von 1985 bis 1989 an einer High School im Simbabwe sammeln durfte. Und so ist davon auszugehen, dass Annette Santally das kommende Sabbatjahr und den sich anschließenden Ruhestand nutzen wird, um weitere Erfahrungen rund um den Globus zu sammeln.

An den Ruhestand kann Manuel Kopp, Lehrer für Deutsch und Geschichte, allerdings noch nicht denken. Hat er sich doch für eine ganz neue Aufgabe jenseits des Schuldienstes entschieden. Das dürfte aber kein Problem darstellen, denn „der Mann ist ein echtes Multitalent“, so eine Kollegin bei seiner Verabschiedung vergangenen Freitag. Und tatsächlich brachte sich Manuel Kopp weit über seinen Lehrauftrag hinaus am Progymnasium Altshausen ein. So übernahm er zum Beispiel die Pflege der Homepage oder unterrichtete fachfremd die Fächer Musik und Gemeinschaftskunde. Auch die Schülerfirma oder das Erasmusprojekt „Fit for Job“ lagen ihm am Herzen. Dies alles tat er mit dem ihm eigenen Humor, der für manch lustige Momente im Schulalltag sorgte und den er bei seiner Verabschiedung in einem Spontantheater nochmals deutlich unter Beweis stellte.

Bei all diesen Abschieden gibt es aber auch Grund zur Freude am Progymnasium. „Denn im kommenden Schuljahr dürfen wir vier neue Kollegen an unserer Schule willkommen heißen“, berichtet Schulleiterin Katharina Finkbeiner froh. Dies sei in aktueller Zeit keine Selbstverständlichkeit.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen