Autofahrer zieht Anhänger mit nur einem Rad

Lesedauer: 1 Min

Nicht schlecht staunten Beamte des Polizeireviers Weingarten, als sie nach dem Hinweis eines Verkehrsteilnehmers einen 77-jähri
Nicht schlecht staunten Beamte des Polizeireviers Weingarten, als sie nach dem Hinweis eines Verkehrsteilnehmers einen 77-jährigen Autofahrer anhielten und kontrollierten, der einen Anhänger mitführte, an dem lediglich ein Rad montiert war. (Foto: Rene Ruprecht)
Schwäbische Zeitung

Nicht schlecht staunten Beamte des Polizeireviers Weingarten, als sie nach dem Hinweis eines Verkehrsteilnehmers einen 77-jährigen Autofahrer anhielten und kontrollierten, der einen Anhänger mitführte, an dem lediglich ein Rad montiert war. Wie der Autofahrer den Polizisten zu verstehen gab, hatte er die Radmuttern eines Rades verloren und sich deshalb entschlossen, den Anhänger trotzdem nach Hause in den Landkreis Sigmaringen zu ziehen. Dabei störte es ihn laut Polizeibericht offensichtlich nicht, dass die Bremstrommel eine Kratzspur auf der Straße hinterließ. Erst nachdem der Autofahrer den Anhänger abgehängt und abgestellt hatte, durfte er weiterfahren.

Mehr zum Thema
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen