Vom See aus beobachtet: Angler ertappen Einbrecher auf frischer Tat

 Der Tatverdächtige wurde in eine Fachklinik gebracht.
Zwei Angler haben einen Einbruch beim Königseggsee beobachtet. (Symbolbild) (Foto: Symbol: Stephan Jansen/dpa)
Schwäbische.de

Die beiden Angler, zwei Brüder im Alter von 23 und 31 Jahren, waren kurz nach 2 Uhr auf dem See unterwegs, als sie auf das Leuchten von Taschenlampen an dem Kiosk aufmerksam wurden. Wie die Polizei berichtet, begaben sich die beiden Brüder zu dem Gebäude und beobachteten dort, wie eine 28-Jährige und ihr 37 Jahre alter Komplize versuchten, ein Fenster aufzuhebeln.

Kurzerhand stellten sie die Einbrecher und verständigten die Polizei, die das Duo festnahm und zum Polizeirevier verbrachte. Beide Tatverdächtigen haben nun mit Strafanzeigen wegen des versuchten Einbruchs zu rechnen.

Wir haben die allgemeine Kommentarfunktion unter unseren Texten abgeschaltet. Für einzelne Texte wird es auch weiterhin die Möglichkeit zum Austausch geben. Aufgrund der Vielzahl an Kommentaren können wir derzeit aber keine gründliche Moderation mehr gewährleisten. Mehr Informationen zu unseren Beweggründen finden Sie hier.
Kommentare werden geladen

Persönliche Vorschläge für Sie