55-Jährige verletzt sich bei Unfall schwer

Lesedauer: 2 Min
 Auf der Wiese hat sich der Ford mehrmals überschlagen.
Auf der Wiese hat sich der Ford mehrmals überschlagen. (Foto: Thomas Warnack)
Schwäbische Zeitung

Ein schwer und zwei leicht verletzte Verkehrsteilnehmer sowie Sachschaden von rund 45 000 Euro sind die Folgen eines Verkehrsunfalls, der sich am Sonntag gegen 15 Uhr auf der Landesstraße 288 ereignet hat.

Eine 55-jährige Ford-Lenkerin befuhr die Landesstraße von Riedhausen kommend in Richtung Wilhelmsdorf. Als sie einen langsamer fahrenden Opel überholen wollte, übersah sie laut Polizei beim Ausscheren den bereits auf gleicher Höhe befindlichen, ebenfalls zum Überholen ausgescherten Kia eines 26-Jährigen und kollidierte mit diesem. Hierbei wurde der Ford nach links von der Fahrbahn geschleudert, überschlug sich einmal und kam wieder auf den Rädern auf der Wiese zum Stehen. Der Kia kollidierte zudem mit dem Opel des 84-Jährigen.

Die schwer verletzte Ford-Fahrerin wurde mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen. Leicht verletzt wurden jeweils die Beifahrerinnen im Kia und im Opel. Die nicht mehr fahrbereiten Pkw mussten abgeschleppt werden. Während der Einsatzmaßnahmen war die Straße bis 18.30 Uhr voll gesperrt. Der Verkehr wurde durch die Feuerwehr und Polizei umgeleitet.

Meist gelesen in der Umgebung
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen