100 Aktive spielen Bezirksmeister aus

In Altshausen traten Tischtennisspieler aus 28 Vereinen an.
In Altshausen traten Tischtennisspieler aus 28 Vereinen an. (Foto: Karl Weber)
Schwäbische Zeitung

Der Tischtennis-Bezirk Allgäu-Bodensee hat in allen Herren- und Damenklassen seine Bezirksmeister ermittelt. Kurzfristig – das Turnier stand lange auf der Kippe – erklärten sich die Tischtennisfreunde (TTF) Altshausen bereit, dieses zweitägige Event am zweiten Novemberwochenende auszurichten. Teilgenommen haben 100 Aktive aus 28 Vereinen.

Die Wettkämpfe starteten mit den Klassen B und D an 16 Tischen in den Einzeln. Im 23er-Feld Herren B-Klasse holte sich Robin Fischer von den TTF Kißlegg den Titel des Bezirksmeisters. Im Doppel der Herrenklasse B triumphierten Dominik Dettling und Olaf Walschburger vom SV Amtzell. Sie gewannen das Finale gegen Nico Holder (SV Fronhofen) und Christian Hecht (TSG Ailingen).

In der Herrenklasse D sicherte sich der Weingartner Casian Bologa den Titel. Bezirksmeister im Doppel der D-Klasse wurden Florian Welte und Philipp Stöckeler vom TSV Opfenbach. Besonders erfolgreich war Elias Lampert von den TTF Kißlegg. In der Herrenklasse C ließ er 17 andere Aktive hinter sich und auch im Doppel der C-Klasse triumphierte Lampert, der dort mit dem Kißlegger Yannick Geisler antrat.

Hochklassiges Endspiel in Klasse A

In der Königsklasse der Herren, der Klasse A, duellierten sich 23 Spieler. Als Sieger hervorgegangen ist Tim Julian Oelze vom SVW Weingarten, der das hochklassige Endspiel gegen Felix Wigand vom SV Amtzell gewann. Das Doppel der Herrenklasse A dominierten die Aulendorfer Jannick Schmid und Nico Arnegger. Das Finale gewannen sie gegen den Weingartener Michael Lang und seinen Partner Christhart Kratzenstein von der TSG Leutkirch.

Bei den Damen beteiligten sich nur 12 Spielerinnen an der Bezirksmeisterschaft. Den Titel in der A-Klasse sicherte sich Anne Dufner vom SV Deuchelried. Im Finale schlug sie ihre Vereinskollegin Anja Egeler, mit der Dufner das Doppel der Damenklasse A gewann. Siegerin in der B-Klasse wurde Laura Elmenthaler vom TSV Opfenbach. Einen dritten Sieg feierte Anne Dufner im Mixedwettbewerb. Hier holte sie sich den Titel mit Partner Marco Busam vom Gastgeber Altshausen.

Insgesamt wurden über 400 Spiele ausgetragen. Alle Teilnehmer, Ergebnisse und Platzierungen können unter www.ttbezab.de (BEZM Aktive) nachgelesen werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Wir haben die allgemeine Kommentarfunktion unter unseren Texten abgeschaltet. Für einzelne Texte wird es auch weiterhin die Möglichkeit zum Austausch geben. Aufgrund der Vielzahl an Kommentaren können wir derzeit aber keine gründliche Moderation mehr gewährleisten. Mehr Informationen zu unseren Beweggründen finden Sie hier.
Kommentare werden geladen