Klaus Multiparking bietet 3D-Modelle für Planer an

Lesedauer: 3 Min
 Klaus Multiparking in Aitrach entwickelt und produziert Parksysteme.
Klaus Multiparking in Aitrach entwickelt und produziert Parksysteme. (Foto: Archiv: Steffen Lang)
Schwäbische Zeitung

Die Klaus Multiparking GmbH in Aitrach bietet ab sofort 3D-Modelle ihrer Parksysteme für die Planungsmethode Building Information Modeling (BIM) an. Das teilt das Unternehmen mit und spricht von einem „Top-Service für Planer und Architekten“.

Die BIM-Modelle können demnach unter www.multiparking.com/downloads heruntergeladen werden. Sie lassen sich mit wenigen Klicks in die jeweilige Planung integrieren und bilden zunächst die beiden Parker MultiBase 2072i und 2078i des Parkspezialisten aus Aitrach ab. Weitere Parksysteme sollen als 3D-Modelle folgen. „Für uns ist das ein weiterer wichtiger Schritt in Richtung Zukunft und Digitalisierung“, freut sich Geschäftsführer Michael Groneberg.

Digital und aktuell

Building Information Modeling bezeichnet laut Mitteilung eine Planungsmethode, die den gesamten Lebenszyklus eines Projektes in einem Modell abbildet und die Baubranche dabei unterstützt, die Kommunikation zwischen den Planungsbeteiligten zu verbessern. Im BIM-Gebäudemodell liegen alle relevanten Informationen digital und auf dem aktuellen Stand vor, sodass Ziele zügiger und genauer umgesetzt werden können.

65 Vertriebspartner

Mit mehreren Hunderttausend realisierten Stellplätzen sowie 65 Vertriebspartnern auf allen Kontinenten ist Klaus Multiparking nach eigenen Angaben einer der führenden Anbieter von Autoparksystemen. Das Unternehmen beschäftigt im Produktionswerk in Aitrach rund 250 Mitarbeiter. Für seine innovativen Ideen wurde das Unternehmen bereits unter anderem mit dem Innovationspreis des Landes Baden-Württemberg ausgezeichnet.

Die Geschichte der Klaus Multiparking GmbH reicht bis ins Jahr 1907 zurück, damals wurde der Betrieb als Wagnerei in Bad Tölz (Bayern) gegründet. Parksysteme fertigt Klaus Multiparking seit 1964.

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen