Benzinbettler zwischen Aitrach und Treherz

Lesedauer: 1 Min
 Unbekannte täuschen Panne vor.
Unbekannte täuschen Panne vor. (Foto: dpa)
Schwäbische Zeitung

Die Polizei Bad Wurzach warnt vor Benzinbettlern im Raum Aitrach. Wie die Beamten berichten, sei dem Polizeiposten Bad Wurzach am Donnerstagvormittag gegen 10 Uhr Personen gemeldet, die an der Landesstraße 314 zwischen Aitrach und Treherz wegen angeblich ausgegangenem Benzin nach Geld betteln würden. Als eine Streifenwagenbesatzung an der Stelle eintraf, war die Gruppe bereits weg. Es sei bekannt, dass es sich hier um eine Bettelmasche mit vorgetäuschter Autopanne handelt, die erfahrungsgemäß zusätzlich zu Trickdiebstählen und Trickbetrügereien ausgenutzt wird.

Mehr zum Thema
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen