Aitracher Gemeinderat tagt am Montag öffentlich

Lesedauer: 2 Min
Schwäbische Zeitung

Die nächste öffentliche Sitzung des Aitracher Gemeinderats findet am Montag, 21. Oktober, um 19 Uhr im Sitzungssaal des Rathauses statt.

Auf der Tagesordnung stehen unter anderem die Kindergartenferien (Abstimmung mit der katholischen Kirchengemeinde als Trägerin der Kindergärten Arche Noah und St. Bernhard), der Bebauungsplan und die örtliche Bauvorschriften Neue-Welt-Straße (Billigung des Planentwurfs und Auslegungsbeschluss), die Aitracher Wasserversorgung (vollständige Delegierung der Technischen Betriebsführung an die Stadtwerke Memmingen) und die Freianlagen Halle/Grundschule/Kindergarten St. Bernhard (Gesamtkonzeption).

Zudem sprechen die Räte über die Ersatzbeschaffung von Hundetoiletten, die Anhebung der Hundesteuer, die Änderung der Sonderregelung in den Vereinsförderrichtlinien für das Aufstellen des Maibaums (Anhebung des Zuschusses), den Erwerb der Steinskulptur der Künstlerin Lioba Abrell bei der Grundschule und die Satzung über die Begrenzung der Miethöhe bei öffentlich geförderten Wohnungen nach dem Landeswohnraumförderungsgesetz (LWoFG).

Bürger haben Gelegenheit, Fragen zu stellen.

Im Anschluss findet eine nicht öffentliche Sitzung statt, teilt die Gemeindeverwaltung mit.

Meist gelesen in der Umgebung
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen