62-jähriger Aitracher ist wohlauf

Lesedauer: 2 Min
Symbolbild: Ein Blauchlicht zeigt einen Einsatz der Polizei an. (Foto: DPA)
Schwäbische Zeitung

Der vermisste 62-Jährige Marian K. aus Aitrach ist wieder da. Er wurde im Laufe des gestrigen Abends wohlauf im Bereich seines Wohnortes angetroffen. Es geht ihm gut, wie die Polizei mittteilt. Die Vermisstenfahndung ist somit gegenstandslos.

Dies war die Ursprungsmeldung:

Seit den Mittagsstunden des 24. November (Dienstag) wird der 62-jährige Marian K. aus Aitrach vermisst. Die Polizei bittet um Mithilfe.

Herr K. befindet sich Polizeiangaben zufolge möglicherweise in einer hilflosen Lage oder in einem psychischen Ausnahmezustand, sodass eine Eigengefährdung nicht ausgeschlossen werden kann. Bisher fehlt von ihm jede Spur.

Polizeiliche Suchmaßnahmen, in deren Rahmen am Donnerstag auch ein Polizeihubschrauber zum Einsatz kam, blieben bislang ohne Erfolg. Daher bittet die Polizei nun die Bevölkerung um Mithilfe.

Die Beschreibung

Der Vermisste ist regelmäßig mit seinem Mountainbike der Marke Scott an der Iller entlang im Bereich Egelsee/Buxheim/Memmingen unterwegs. Marian K. wird als etwa 1,75 Meter groß, von kräftiger Statur und mit osteuropäischem Erscheinungsbild beschrieben.

Das Fahrrad des Vermissten.
Das Fahrrad des Vermissten. (Foto: Polizei Ravensburg)

Personen, denen der Mann seit Dienstag aufgefallen ist oder die Hinweise zum Aufenthaltsort des Vermissten oder seines Fahrrads geben können, werden gebeten, sich mit der Polizei Ravensburg unter Telefon 0751 / 8030 in Verbindung zu setzen.

Meist gelesen in der Umgebung
Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen