10 000 Euro Sachschaden bei Verkehrsunfall

Lesedauer: 1 Min
 Rund 10000 Euro Sachschaden ist die Folge eines Verkehrsunfalls zwischen Treherz und Frauenlob.
Rund 10000 Euro Sachschaden ist die Folge eines Verkehrsunfalls zwischen Treherz und Frauenlob. (Foto: Symbol: Patrick Seeger/dpa)
Schwäbische Zeitung

Rund 10 000 Euro Sachschaden ist die Folge eines Verkehrsunfalls, der sich am Mittwoch gegen 15.30 Uhr auf der L 314 zwischen Treherz und Frauenlob ereignet hat. Wie die Polizei mitteilt, war ein 23-jähriger VW-Fahrer mit seinem Anhänger auf der Landesstraße hinter einem Lkw unterwegs. Als er zum Überholen ausscheren wollte, übersah er einen bereits auf der linken Fahrspur fahrenden 28-jährigen Audi-Fahrer, der bereits zum Überholen ausgeschert hatte und sich auf gleicher Höhe mit dem Anhänger befand. Bei dem Unfall wurde niemand verletzt.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen