Kontrolle: Sattelzugfahrer wird angezeigt

Lesedauer: 1 Min
 Ein Lkw-Fahrer hat die Ruhezeiten nicht eingehalten. Die Polizei verbot ihm vorläufig das Weiterfahren.
Ein Lkw-Fahrer hat die Ruhezeiten nicht eingehalten. Die Polizei verbot ihm vorläufig das Weiterfahren. (Foto: Symbol: Roland Weihrauch/dpa)
Schwäbische Zeitung

Bei der Kontrolle eines 42-jährigen Sattelzuglenkers haben Polizisten des Verkehrskommissariats Kißlegg am Montag gegen 11.30 Uhr festgestellt, dass der Fahrer des 40-Tonners mit einer zweiten, nicht auf ihn zugelassenen Fahrerkarte seine Ruhezeiten umging. Laut Polizeibericht wurde die Fahrerkarte sichergestellt und auf Anordnung der Staatsanwaltschaft eine Sicherheitsleistung in Höhe von 2000 Euro erhoben. Bis zum Erfüllen der gesetzlich vorgeschriebenen Tagesruhepause wurde dem Mann die Weiterfahrt untersagt.

Meist gelesen in der Umgebung
Mehr zum Thema
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen