Großer Ansturm in der Aichstetter Halle

Lesedauer: 2 Min
Rund 6000 Artikel gab es zur Auswahl.
Rund 6000 Artikel gab es zur Auswahl. (Foto: Johannes Reichert)

Eine ganze Traube von Interessenten hat vor 11 Uhr geduldig auf Einlass in die Turnhalle der Eichenwaldschule gewartet. Drinnen waren rund 6000 Artikel von 120 Einlieferern für neue Besitzer bereit gelegt worden.

Das Organisationsteam um Gabi Wagner mit 25 Helfern hatte am frühen Morgen die gebrauchten Kindersachen in Empfang genommen und auf die Tische verteilt – geordnet nach Schuhen, Kleidung, Spielsachen und Babyausstattung. Die Preise wurden von den Verkäufern angegeben.

Den starken Besucher- und Käuferandrang erklärte sich Gabi Carafa so: „Andere Basare sind abgesagt, und wir sind halt schon früh dran.“ Und die Probleme mit den Vorgaben des Datenschutzes? Das hatte dem Aichstetter Team keine Sorgen gemacht. „Wir haben halt alles unterschreiben“, sagte Teammitglied Gabi Carafa.

Der Erlös von 700 Euro geht an das neue Hospiz im Leutkircher Krankenhaus.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen