Die wichtigen Fasnetstermine in der Region

Lesedauer: 10 Min
Eine Grüne Hexe aus Leutkirch im Einsatz.
Eine Grüne Hexe aus Leutkirch im Einsatz. (Foto: Archivs: Panzram)
Schwäbische Zeitung

Die Narren in der Region sind gerüstet für die fünfte Jahreszeit. Diese dauert heuer bis zum 5. März. Anbei eine Übersicht, wo, was geboten ist:

Aichstetten: Eine Narrenmesse mit der Lumpenkapelle Aitrach ist am Sonntag, 27. Januar, um 10.15 Uhr in der Pfarrkirche Aichstetten. Zunftball ist am Freitag, 15. Februar, um 20 Uhr in der Turn- und Festhalle in Aichstetten. Weiter geht es am Samstag, 23. Februar mit der Bürgerfasnet im Pfarrstadel in Aichstetten. Kinderball ist am 24. Februar um 14 Uhr in der Turn- und Festhalle. Mit dem Weiberball am 28. Februar endet in Aichstetten die Fasnet.

Aitrach: Das diesjährige Motto lautet „Fasnet of 69“, da die Narrenzunft Aitrach 1969 gegründet wurde. Los geht es am Donnerstag, 28. Februar, um 20 Uhr mit dem Weiberball, bevor am Samstag, 2. März, um 13.30 Uhr der große Narrensprung mit ANR Freundschaftstreffen sowie um 20 Uhr der Zunftball auf dem Programm steht. Eine Geburtstagsparty anlässlich des 50-jährigen Bestehens gibt es am Sonntag, 3. März, ab 18 Uhr. Weiter geht es am Montag, 4. März, mit einer Hitradio RT1 Party, bevor am Dienstag, 5. März, um 19.30 Uhr Kehraus ist.

Arnach: Die Narrenzunft D´Schoafböck“ lädt am Samstag, 2. Februar, um 16.01 Uhr zum Narrensprung. Der Musikverein Arnach lädt am Samstag, 2. März, um 20 Uhr zum Musikball in die Turn- und Festhalle nach Arnach. Für ein buntes Programm mit der Partyband Alpenstreuner ist gesorgt.

Bad Wurzach: Die Narrenzunft D´Riedmeckeler organisiert am Mittwoch, 27. Februar, um 14 Uhr einen Nachmittag für Jung und Alt in der Turnhalle. Um 19 Uhr gibt es hier am selben Tag eine Feierabendhockete. Rathaussturm ist am Donnerstag, 28. Februar, um 14 Uhr. Anschließend ist Kinderumzug zum bunten Kindernachmittag in der Turnhalle. Eine Narrenmesse gibt es am Sonntag, 3. März, um 10.30 Uhr in der Kirche St. Verena. Der große Narrenumzug mit anschließender Party im Zelt findet am Montag, 4. März, statt. Los geht es um 19 Uhr. Kehraus ist am Dienstag, 5. März. Beendet wird die Fasnet am Mittwoch, 6. März, mit der Geldbeutelwäsche am Stadtbrunnen.

D´Riedmeckeler aus Bad Wurzach.
D´Riedmeckeler aus Bad Wurzach. (Foto: Sgier)

Bolsternang: Frauenfasching ist am Freitag, 22. Februar, um 14 und 20 Uhr im Gasthof Schwarzer Grat.

Beuren: Die Narrenzunft Urig Beuren lädt am Samstag, 16. Februar, von 13.30 bis 17 Uhr in die Turnhalle zum Kinderball. Eine Narrenmesse gibt es am Sonntag, 24. Februar, um 10 Uhr in der Beurener Kirche. Der Musikverein Beuren lädt am Samstag, 2. März, um 20 Uhr zum Musikball in die Turnhalle. Seniorenvorstellung ist bereits am Nachmittag. Der Urknall-Ball der Allgaier Urband findet am Freitag, 1. Februar, um 20 Uhr in der Turnhalle statt.

Diepoldshofen: Eine Feuerwehrpartynacht gibt es am Freitag, 1. März, ab 20 Uhr in der Festhalle in Diepoldshofen. Für die Stimmung sorgt die Liveband Hüttenfetzer.

Gebrazhofen: Die Narrenvereinigung Gebrazhofen lädt am Freitag, 22. Februar, um 19.31 zum Nachtumzug, an dem sich zahlreiche Zünfte, Lumpenkapellen, Fanfarenzüge und Guggamusiken beteiligen. Weiter geht es am Sonntag, 24. Februar, um 14 Uhr in der Turn- und Festhalle Gebrazhofen mit einem Nachmittag für Jung und Alt. Eine Narrenmesse gibt es am Sonntag, 3. März, in der Pfarrkirche. Der Schalmeienzug Gebrazhofen organisierte bereits am Samstag, 12. Januar, ab 18 Uhr eine Fasnets-Opening-Party. Für den Sound sorgte DJ Reini.

Haidgau: Die Narrenzunft Chadaloh lädt am Samstag, 23. Februar, zum großen Narrensprung durch Haidgau.

Hofs: Die Narrenzunft Hergesweib lädt am Freitag, 15. Februar, um 19.30 Uhr zum Hofser Sprüngle. Der Ball der Narrenzunft findet am Freitag, 1. März, um 20 Uhr unter dem Motto: „Sport ist Mord“ im Gasthof Adler in Ausnang statt.

Isny: Die Narrenzunft Lachende Kuh stürmt am Donnerstag, 28. Februar, um 17 Uhr das Isnyer Rathaus. Kinderball der Zunft ist am Freitagnachmittag, 1. März im Adlersaal. Hier findet am selben Tag um 20 Uhr der He-Muh-Ball statt. Der große Narrensprung durch Isny beginnt am Dienstag, 5. März, um 13.33 Uhr. Die Isnyer Guggennacht findet heuer am Samstag, 23. Februar, statt. Eine Baizentour der Guggenmusik durch die Innenstadt und Gasthäuser gibt es am Freitag, 1. März, bevor am Montag, 4. März, ab 20 Uhr der Kiss-Ball auf dem Programm steht.

Traditionell närrisch geht es auch in Isny zu.
Traditionell närrisch geht es auch in Isny zu. (Foto: Mp)

Leutkirch: Die Narrenzunft Nibelgau lädt unter dem Motto: „Nibelgau goes 90er“ zu zahlreichen Veranstaltungen in die Leutkircher Festhalle sowie zum großen Narrensprung. F3-Freaky-Funky-Fasnet ist am Samstag, 23. Februar, um 20 Uhr, bevor es für die älteren Mitbürger am Montag, 25. Februar, ab 15 Uhr einen Ü60-Tanz gibt. Rathaussturm ist am Donnerstag, 28. Februar, um 16 Uhr. Auf zur Weiberfasnet heißt es am selben Tag, 28. Februar, um 20 Uhr. Der Kinderumzug findet am Freitag, 1. März, um 14 Uhr statt. Beginn ist vor dem Rathaus. Anschließend ziehen die Narren zum Kinderball in die Festhalle. Weiter geht es am Samstag, 2. März, um 20 Uhr mit dem Bürgerball, bevor am Sonntag, 3. März, der große Narrensprung durch die Innenstadt auf dem Programm steht. Beginn ist um 13.33 Uhr. Kehraus ist am Dienstag, 5. März. Der 16. Molka-Muli-Ball findet am Samstag, 9. Februar, um 20.30 Uhr im TSG-Vereinsheim statt. Einlass ist bereits ab 19.30 Uhr und ab 18 Jahren. Es werden Ausweiskontrollen vorgenommen. Für einen Barbetrieb und Tanzmusik ist gesorgt. Zusätzlich wird der Fanfarenzug Leutkirch, die Schalmeien aus Bad Wurzach sowie die Showtanz-Gruppe „Die Seccitos“ aus Lautrach/Illerbeuren erwartet. Karten sind im Vorverkauf im TSG-Vereinsheim erhältlich.

Rohrdorf: Die Katastrophenband Rohrdorf feiert am Samstag, 26. Januar ihr 30-jähriges Bestehen mit einem großen Fasnetsumzug. Beginn ist um 15 Uhr. Anschließend gibt es eine Jubiläumsparty auf dem Rathausplatz. Rohrdorfer Vereine bewirten im Theatersaal, im Vereinshaus und Feuerwehrhaus sowie im Außenbereich. Für die Stimmung sorgen eingeladene Gruppen. Höhepunkt ist um 22 Uhr mit einem Monsterkonzert aller Kapellen. Es gibt von 13 Uhr bis Mitternacht einen kostenlosen Busshuttle vom Kurhaus Isny nach Rohrdorf. Seniorenball ist am Samstag, 2. März, um 14 Uhr im Theater- und Gemeindesaal. Hier findet am Sonntag, 3. März, um 14 Uhr der Kinderball statt. Die Landjugend Rohrdorf lädt am Dienstag, 5. März, zum Kehrhaus.

Tautenhofen: Der Kultur- und Gemeindetreff lädt am Samstag, 16. Februar, um 14 Uhr zu einer Familienfasnet mit einem bunten Programm für Kinder und Familien. Für die Stimmung mit Kinder- und Fasnetshits sorgt die Partyband „obAcht“. Auf dem Programm stehen unter anderem folgende Punkte: Tombola, Spiele, Basteln, Kinderschminken und ein Kasperletheater. Durch das närrische Programm führen die beiden Nachwuchs-Moderatoren Aaron und Luis. Für die Bewirtung ist gesorgt. Wer kostümiert kommt, erhält ein Glas Sekt gratis.

Unterschwarzach: Landjugendball ist am Samstag, 16. Februar, um 20 Uhr in der Turnhalle in Unterschwarzach. Einlass ist bereits um 19 Uhr.

Urlau: Einen bunten Fasnetsnachmittag mit Kinderprogramm gibt es am Samstag, 23. Februar, ab 14 Uhr in der Dorfhalle in Urlau. Ausgerichtet wird die Veranstaltung von den Sportfreunden Urlau.

Wuchzenhofen: Die Narrenzunft Blätterhex veranstaltet am Samstag, 9. Februar, einen Umzug durch Wuchzenhofen. Los geht es um 16.16 Uhr. Erwartet werden 31 Zünfte und fünf Musikgruppen. Der Zunftmeisterempfang für geladene Gäste beginnt um 13.30 Uhr in der Turnhalle in Wuchzenhofen. Vor und nach dem Umzug bewirten die Feuerwehr Wuchzenhofen und die „D`Buiene Allgeier“ direkt in Wuchzenhofen sowie die Gäste in der Turnhalle. Des Weiteren kann in einem Zelt bei der Halle ordentlich gefeiert werden.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen