60-Jähriger stirbt bei Unfall auf der A 96

Lesedauer: 2 Min
60-Jähriger stirbt bei Unfall auf der A 96
60-Jähriger stirbt bei Unfall auf der A 96 (Foto: dpa)
Schwäbische Zeitung

Bei einem Verkehrsunfall am Dienstag gegen 9.30 Uhr auf der A 96 ist ein 60-jähriger Sattelzugfahrer tödlich verletzt worden. Das berichtet die Polizei.

Demnach befuhr der Mann die Autobahn von Aitrach in Richtung Aichstetten und fuhr vermutlich aufgrund Unachtsamkeit auf einen langsam ans Stauende heranfahrenden 33-jährigen Sattelzugfahrer auf. Der nicht angegurtete Unfallverursacher wurde durch die Wucht des Aufpralls nach vorne geschleudert und durch die nach vorne rutschende Ladung des Sattelaufliegers teilweise eingeklemmt.

Die Freiwillige Feuerwehr Aitrach, die mit drei Fahrzeugen und elf Einsatzkräften ausrückte, musste den 60-Jährigen aus seinem Fahrzeug befreien. Noch an der Unfallstelle verstarb er an seinen schweren inneren Verletzungen. Der 33-jährige Sattelzugfahrer blieb unverletzt.

Für die Dauer der Einsatzmaßnahmen wurde die A 96 für mehrere Stunden voll gesperrt, eine Umleitung wurde eingerichtet.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen