Zwei Nachwuchstalente in Achberg

Lesedauer: 2 Min

Zwei junge Musiker treten am Samstag, 8. Oktober, ab 19 Uhr zum Abschluss der Konzertreihe „Klassischer Herbst“ im Schloss Achberg auf. Anastasia Kobekina (Violoncello) und Jean-Sélim Abdelmoula (Klavier) spielen Werke von Robert Schumann, Franz Schubert und César Franck. Aber auch Eigenkompositionen von Abdelmoula sind zu hören.

Gewinner des Klassikwettbewerbs „Tonali 15“

Die russische Cellistin Kobekina gewann 2015 den Klassikwettbewerb „Tonali 15“. Die Jury überzeugte insbesondere ihre Technik, ihre Spielfreude, ihrer Natürlichkeit und ihre Fähigkeit, Musik zu vermitteln.

Der Schweizer Pianist und Komponist Jean-Sélim Abdelmoula absolviert derzeit ein Kompositionsstudium bei Julian Anderson. Sowohl für sein Klavierspiel als auch für seine Kompositionen erhielt er verschiedene internationale Preise, unter anderem beim Concours d'Interprétation Musicale. Seine Werke umfassen neben klassischen Stücken auch Filmmusik.

Informationen und Karten bekommen Interessierte unter Telefon 0751/859511, per E-Mail an info@schloss-achberg.de oder auf der Internetseite

www.schloss-achberg.de.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen