Der Achberger Chor DaCapo wird 25
Der Achberger Chor DaCapo wird 25 (Foto: Gabriel Bock)
Gabriel Bock

Das Jubiläumskonzert „Music Was My First Love“ findet am Sonntag, 21. Oktober, um 18 Uhr im Saal der Wangener Waldorfschule statt. Die Karten für das Konzert kosten an der Abendkasse 15 Euro. Ermäßigt kosten sie 7 Euro. Die Vorverkaufskarten für 14 Euro gibt es bei den Reservix-Vorverkaufsstellen und im Internet unter

www.reservix.de

.

Weitere Infos zum Chor gibt es unter

www.dacapo-achberg.de

.

Mit vollem Einsatz ist Jürgen Jakob bei der Sache. Der Chorleiter dirigiert wild mit den Armen, nimmt Sänger ins Gebet, die nicht konzentriert singen und tadelt diejenigen, die zu spät zur letzten Probe kommen. Das ist auch notwendig, schließlich steigt am Sonntag das große Geburtstagsevent. Der Achberger Chor DaCapo wird 25. Das feiert er am Sonntag standesgemäß mit einem Pop-Konzert unter dem Titel „Music Was My First Love“ im Saal der Waldorfschule in Wangen.

Pop-Musik passt gut in die moderne und offene Ausrichtung des Chors. Der ist 1993 eigentlich aus der Not entstanden. Damals wurde der Chor aus dem Gesangverein Achberg ausgegliedert. Der traditionelle Sängerbund hatte damals Nachwuchsprobleme. Gerlinde Bader, Gründungsmitglied und heute Vereinsvorsitzende, erzählt: „Damals hat man sich überlegt, dass mit der traditionellen Musik des 1949 gegründeten Gesangvereins keine jungen Menschen mehr angesprochen werden. Den Chor hat man dann als Alternative gegründet.“

Die Idee war, durch eine stets aktuelle Ausrichtung wieder mehr Menschen fürs Singen in Achberg zu begeistern. Songs, die damals aktuell waren, singen sie heute als Klassiker.

Das Konzept ging auf, der Chor erfreut sich großer Beliebtheit. Aus den etwa 20 Sängerinnen und Sängern von damals sind heute knapp 70 geworden. „Unsere Stärke sind die Vielfalt und die Bandbreite der Lieder“, sagt Bader. Mittlerweile kommen die Chormitglieder auch nicht mehr nur aus Achberg, sondern auch aus Lindau, Wangen oder anderen umliegenden Gemeinden, um im Chor DaCapo zu singen.

Die Probenräume werden beim aktuellen Andrang bereits knapp, weshalb der Chor für die letzten Proben vor dem Jubiläumskonzert ins Musikheim nach Hergensweiler ausgewichen ist. „Der Chor hat heute eine deutlich bessere Leistungsfähigkeit, als früher“, sagt Jürgen Jakob. Der Musikpädagoge ist seit 2011 als Chorleiter in Achberg angestellt. Er ist nicht nur Dirigent, sondern begleitet den Gesang gleichzeitig auch als Pianist.

Mit dem Chor stemmt er jährlich ein Adventskonzert und alle zwei Jahre ein großes Projekt. Dieses Jahr ist das das Jubiläumskonzert. Dazu kommen zahlreiche kleinere Konzerte, auch mit geistlichem Liedgut, wie zum Beispiel bei der Erstkommunion. Dabei müssen die Sängerinnen und Sänger einiges an Freizeit investieren. Zusätzlich zu den wöchentlichen Proben üben sie zu Hause und lernen die Texte. „Das Auswendiglernen ist echt wichtig für die Ausstrahlung beim Konzert“, sagt Jakob. Vor großen Konzerten sind dann noch Probenwochenenden und Übungen für kleinere Besetzungen, die besondere Stücke singen. Daran finden offenbar alle Generationen Spaß: Die Mitglieder im Chor sind zwischen 16 und etwa 65 Jahren alt. Mit dem Jubiläumskonzert in der Wangener Waldorfschule hoffen Bader und Jakob noch mehr Menschen für den Chor zu begeistern.

Modernes und Klassisches im Jubiläumsprogramm

Der DaCapo-Chor singt am Sonntag aktuelle und moderne Stücke. Aber auch Klassiker der Pop-Geschichte stehen auf dem Programm. Beim Jubiläumskonzert sind zum Beispiel Charts von Adele oder Pharrell Williams neben Hits von Abba, Queen oder den Beatles zu hören. Die für Chormusik neu arrangierten Songs singen die Achberger sowohl in A-capella-Varianten, als auch mit Band-Begleitung. „Wir sind zwar offen für alles und legen uns auf keine Musikrichtung fest, aber dieses Mal steht der Pop im Fokus“, erklärt Chorleiter Jürgen Jakob.

Das Jubiläumskonzert „Music Was My First Love“ findet am Sonntag, 21. Oktober, um 18 Uhr im Saal der Wangener Waldorfschule statt. Die Karten für das Konzert kosten an der Abendkasse 15 Euro. Ermäßigt kosten sie 7 Euro. Die Vorverkaufskarten für 14 Euro gibt es bei den Reservix-Vorverkaufsstellen und im Internet unter

www.reservix.de

.

Weitere Infos zum Chor gibt es unter

www.dacapo-achberg.de

.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen