Bei einem Obsthof bei Lindau brennt es lichterloh

Dieser Inhalt steht nur unseren Abonnenten zur Verfügung
Hiermit erhalten Sie Zugriff zu unseren Premiuminhalten.
preview_158389_603110b31118a
Freier Journalist und Fotograf

Beim Obsthof Strodel direkt an der Ortsdurchfahrt in Rothkreuz hat es am Samstagmorgen zu brennen angefangen.

Beim Obsthof Strodel direkt an der Ortsdurchfahrt in Rothkreuz hat es am Samstagmorgen zu brennen angefangen. Wehren aus dem ganzen Landkreis, Polizei und Rettungsdienst sind vor Ort, die Ortsdurchfahrt durch Rothkreuz wurde gesperrt. Die Flammen, die in einem Stadel ausbrachen, schlugen nach einiger Zeit auf das Wohnhaus über.

Meist gelesen in der Umgebung

Mehr zum Thema

Die Kommentare sind nur für Abonnenten sichtbar.

Meist gelesen

David Jocham macht sich große sorgen um seine Mutter. Dieser Bild entstand bei einem Besuch vor der Corona-Pandemie.

Mehrere Geimpfte in Lindau und Friedrichshafen mit Corona infiziert: So geht es den Betroffenen

Gleich 13 Bewohner des Ailinger Seniorenheims St. Martin haben sich mit dem Coronavirus angesteckt – und das, obwohl sie bereits vollständig dagegen geimpft sind. In Lindau gibt es sechs solcher Fälle. Die gute Nachricht: Die Krankheitsverläufe sind mild. Doch die Infektionen werfen Fragen auf.

Der Friedrichshafener David Jocham dachte eigentlich, dass seine Mutter mit der Impfung die Strapazen der Corona-Pandemie überstanden hätte. Dann kam vergangene Woche das positive Ergebnis des PCR-Tests.

Möglichst schnell soll möglichst viel Impfstoff hergestellt werden. Prof. Christine Schimek von der SRH Fernhochschule erklärt s

Corona-Newsblog: Pfizer-Chef hält dritte und jährliche Impfdosis für notwendig

Die wichtigsten Nachrichten und aktuellen Entwicklungen zum Coronavirus im Newsblog mit Fokus auf Deutschland und Schwerpunkt auf den Südwesten.

Aktuelle Zahlen des RKI¹: Aktuell nachgewiesene Infizierte Baden-Württemberg: ca. 34.800 (399.982 Gesamt - ca. 356.200 Genesene - 9.022 Verstorbene) Todesfälle Baden-Württemberg: 9.022 Sieben-Tage-Inzidenz Baden-Württemberg: 165,0 Aktuell nachgewiesene Infizierte Deutschland: ca. 267.700 (3.099.

Impftermin-Ampel: Schwäbische.de muss Service leider einstellen

Wochenlang hat die Impftermin-Ampel Menschen bei der Buchung von Impfterminen unterstützt. Die große Beliebtheit bringt das Konzept aber an technische Grenzen - das hat nun Konsequenzen.

Das Problem: In Deutschland wird endlich gegen das Corona-Virus geimpft - und viele Menschen wollen einen Impftermin. Doch der Impfstoff ist knapp, die Buchung eines Termins glich vor allem zu Beginn der Impfkampagne einem Glücksspiel.

Um Menschen auf der Suche nach einem Impftermin zu helfen hat Schwäbische.