„Feuerwehr auf einem Top Niveau“

 Bürgermeister Kern: „Die Bevölkerung kann nachts beruhigt schlafen, denn die Feuerwehr ist auf einem Top Niveau“.
Bürgermeister Kern: „Die Bevölkerung kann nachts beruhigt schlafen, denn die Feuerwehr ist auf einem Top Niveau“. (Foto: FFW Weißensberg)
Externer Leser-Inhalt

Die hier veröffentlichten Artikel wurden von Vereinen und Veranstaltern, Kirchengemeinden und Initiativen, Schulen und Kindergärten verfasst. Die Artikel wurden von unserer Redaktion geprüft und freigegeben. Für die Richtigkeit aller Angaben übernimmt schwäbische.de keine Gewähr.

Am 8. Oktober 2021 haben in Weißensberg wieder zwei Löschgruppen erfolgreich das Leistungsabzeichen abgelegt. Alle Teilnehmer waren froh und voller Ehrgeiz, trotz des Mehraufwands durch zusätzliche Übungen, endlich wieder ihr Können unter Beweis zu stellen.

Bei den Abnahmen nach den Richtlinien „Gruppe im Löscheinsatz“ lobten die Schiedsrichter Olaf Böttger (Wasserburg) und Dieter Hermann „Zitze“ (Lindau) die saubere und ordentliche Arbeitsweise der beiden Gruppen. Ganz besonders wurde das Anlegen der Knoten hervorgehoben, die bis auf einen kleinen Patzer tadellos und zügig von der Hand gingen.

Bei den praktischen Übungen Saugschlauchkuppeln und Aufbau einer Löschwasserversorgung sowie den Zusatzaufgaben wie zum Beispiel Fragebogen beantworten gab es für die Schiedsrichter nur eine Kleinigkeit zu bemängeln.

So bekamen die 18 Prüflinge nach rund zwei Stunden den Lohn ihres Aufwands, durch die Übergabe des entsprechenden Abzeichens ihrer jeweiligen Stufe.

Besonders erfreulich war, dass eine Gruppe mit „alte Hasen“ und eine mit ausschließlich Neulingen bei der Abnahme teilgenommen haben. Die motivierenden Worte der Schiedsrichter zur ersten und erfahrenen Gruppe „jetzt könnt Ihr den Jungen zeigen, wie man’s richtig macht“ haben sich wohl alle zu Herzen genommen und tatsächlich eine Null-Fehler-Vorstellung abgeliefert.

Auch Bürgermeister Hans Kern drückte seinen Respekt mit den Worten aus „die Bevölkerung kann nachts beruhigt schlafen, denn die Feuerwehr ist auf einem Top Niveau“.

Im Einzelnen waren dies: Helmut Wagner Stufe 5 (Gruppenführer Gruppe 1), Ludwig Holzmann Stufe 6 (Maschinist Gruppe 1), Maximilian Niederkrüger Stufe 3, Christoph Niederkrüger Stufe 3, Jannik Bohrisch Stufe 2, Michael Wechs Stufe 2, Raphael Eckert Stufe 5, Julia Schnittke Stufe 2, Daniel Wiest Stufe 2, Simon Straßer Stufe 6 (Gruppenführer Gruppe 2), Markus Ganal Stufe 6 (Maschinist Gruppe 2), Phillip Zimmermann Stufe 1, Martyna Smyczek Stufe 1, Florian Walser Stufe 1, Korbinian Grabherr Stufe 1, Max Kaeß Stufe 1, Noah Wagner Stufe 1 und Maxima Krebs Stufe 1.

Das könnte Sie auch interessieren

Wir haben die allgemeine Kommentarfunktion unter unseren Texten abgeschaltet. Für einzelne Texte wird es auch weiterhin die Möglichkeit zum Austausch geben. Aufgrund der Vielzahl an Kommentaren können wir derzeit aber keine gründliche Moderation mehr gewährleisten. Mehr Informationen zu unseren Beweggründen finden Sie hier.
Kommentare werden geladen