Frau wird an Bahnübergang von Zug erfasst und kommt ums Leben

Lesedauer: 1 Min
Eine Frau ist bei Wasserburg ums Leben gekommen, weil sie trotz heruntergelassener Schranke auf die Gleise gelaufen war. (Foto: Symbolf: Patrick Pleul)
Deutsche Presse-Agentur

Eine Frau ist am Samstag an einem Bahnübergang in Wasserburg am Bodensee von einem Zug erfasst worden und gestorben. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei lief sie bei geschlossener Halbschranke auf das Gleis.

Wie die Polizei weiter mitteilte, erlag sie noch vor Ort ihren schweren Verletzungen.

Zugpassagiere wurden nach ersten Erkenntnissen nicht verletzt.

Weitere Informationen nannte die Polizei zunächst nicht.

Die Kommentarfunktion zu diesem Artikel wurde deaktiviert.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen

Leser lesen gerade