Feuerwehr löscht eine Kerze

Lesedauer: 2 Min
 Die Feuerwehr löscht eine Kerze.
Die Feuerwehr löscht eine Kerze. (Foto: Symbol: Friso Gentsch)
Lindauer Zeitung

Nach dem Großeinsatz in der Werftstraße sind die Feuerwehren Hege und Wasserburg am Wochenende nicht zur Ruhe gekommen. Wie es im Bericht der Feuerwehr Wasserburg heißt, meldete eine Zeugin am Samstag, 16. November, um kurz nach 18 Uhr eine unbeaufsichtigte Kerze in einer Wohnung in der Halbinselstraße in Wasserburg. Die angerückte Feuerwehr überprüfte dies mittels tragbarer Leitern und sah die Kerze im ersten Obergeschoss, heißt es weiter. Die Kerze habe sich zwar in einem Glas befunden, dieses sei aber gefährlich nah an einem Vorhang abgestellt worden.

Da keine Eile geboten war, versuchte die Feuerwehr zunächst, den Eigentümer zu erreichen. Dies sei auch mit Hilfe der Polizei nicht gelungen. In Absprache mit dem Hausverwalter sei „die Wohnungstüre zerstörungsarm geöffnet und die Kerze gelöscht worden“. Die Feuerwehr weist in diesem Zusammenhang darauf hin, brennende Kerzen niemals unbeaufsichtigt zu lassen.

Meist gelesen in der Umgebung
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen