Wohnwagen verliert Fenster auf der A 96

Lesedauer: 1 Min

 Den Schaden schätzt die Polizei auf rund 3400 Euro.
Den Schaden schätzt die Polizei auf rund 3400 Euro. (Foto: Carsten Rehder)
Lindauer Zeitung

Ein Autofahrer, der am Mittwochnachmittag auf der A 96 in Richtung MÜnchen unterwegs war, hat aufgrund eines technischen Defekts das Seitenfenster seines Wohnwagens verloren, teilt die Polizei mit. Das Fenster flog auf die Front eines nachfolgenden Autos und beschädigte diese. Der Autofahrer blieb dabei unverletzt. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 3400 Euro.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen