Rose Plastic freut sich über neue Azubis

Lesedauer: 2 Min

Sie starten bei Rose Plastic ins Berufsleben: (vorne v. links) Jonas Korfhage, Daniel Haid, Kilian Schöllhorn, Simon Berger und
Sie starten bei Rose Plastic ins Berufsleben: (vorne v. links) Jonas Korfhage, Daniel Haid, Kilian Schöllhorn, Simon Berger und (hinten v. links) Karim Popp, Rebecca Müller, Jan-Lukas Gleich und Patrick Kramer. (Foto: Rose Plastic)
Lindauer Zeitung

Acht junge Leute haben Anfang September ihre Lehre bei der Firma Rose Plastic begonnen. Damit bildet das Unternehmen, das in Hergensweiler Verpackungen aus Kunststoff herstellt, insgesamt 22 Jugendliche in gewerblichen, technischen und kaufmännischen Berufen aus.

In diesem Jahr starteten drei Azubis in den Beruf des Verfahrensmechanikers, zwei werden zu Industriekaufleuten ausgebildet, teilte das Unternehmen in einem Schreiben mit. Jeweils ein Azubi wurden als Werkzeugmechaniker und als Technischer Produktdesigner eingestellt.

Ganz neu ist bei Rose Plastic der Studiengang „Bachelor of Engineering Maschinenbau – Fachrichtung Konstruktion und Entwicklung“. Für dieses Studium an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg hat sich ein Auszubildender entschieden. Das duale Studium verknüpft die praktische Arbeit im Unternehmen mit theoretischen Vorlesungen an der Hochschule.

Damit die Azubis sich untereinander besser kennenlernen, geht es demnächst auf den jährlich stattfindenden Hüttenausflug nach Oberstaufen. Neben einigen weiteren Aktionen steht außerdem der Besuch eines Unternehmens in der Region auf dem Programm.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen