Polizei nimmt 21-Jährigem den Führerschein weg

Lesedauer: 1 Min

Symbolbild
Symbolbild (Foto: Archiv: dpa/Marcus Führer)
Lindauer Zeitung

Ein 21-Jähriger muss laut Polizeibericht eine Weile auf den Führerschein verzichten. Eine Streife hat den Mann in der Nacht zum Sonntag in der Allgäustraße in Sigmarszell kontrolliert. Weil er stark nach Alkohol roch, baten die Beamten ihn zum Atemalkoholtest. Der zeigte einen Wert weit über dem erlaubten Grenzwert an. Der junge Mann musste deshalb zur Blutentnahme. Die Polizisten zeigten ihn an und stellten seinen Führerschein sicher.

Mehr zum Thema
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen