Ohne Führerschein: Betrunkener fährt gegen Leitplanke

Lesedauer: 2 Min

Ein Autofahrer ist am Donnerstagmittag in einer Linkskurve der Bodenseestraße gegen die Leitplanke gefahren. Trotz Schaden setzte der Autofahrer seine Fahrt fort, wie die Polizei mitteilt. Ein Lastwagenfahrer hatte den Unfall beobachtet.

Im Bereich der Hauptstraße in Schlachters konnte der Lastwagenfahrer den Autofahrer zum Anhalten bewegen und bis zum Eintreffen der Polizei festhalten. Die Beamten konnten schnell die Ursache für die deutlich unsichere Fahrweise des Autofahrers feststellen, denn eine Messung mit dem Alkoholtest ergab mehr als drei Promille.

Insgesamt war ein Schaden von 4000 Euro entstanden. Verletzt wurde niemand.

Einen Führerschein konnte der 30-Jährige nicht vorlegen, da dieser bereits nach einem alkoholbedingten Unfall Ende April dieses jahres sichergestellt worden war. Nun wird er erneut zur Anzeige gebracht. Außerdem wird die Fahrerlaubnisbehörde verständigt.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen