Auto überholt auf der A 96 trotz Überholverbots

Lesedauer: 1 Min
 Trotz Überholverbots wollte ein Autofahrer auf der A96 ein anderes Auto überholen – und verursachte dabei einen Unfall.
Trotz Überholverbots wollte ein Autofahrer auf der A96 ein anderes Auto überholen – und verursachte dabei einen Unfall. (Foto: Symbol: dpa)
Lindauer Zeitung

Eigentlich gilt an jener Stelle bei Sigmarszell auf der Autobahn ein Überholverbot. Das ignorierte am Samstagnachmittag jedoch ein Autofahrer, der in Richtung München unterwegs gewesen ist. Sein Pech: Beim Überholen streifte er den Wagen neben ihm. Verletzt wurde niemand, der Schaden liegt laut Polizei bei rund 2000 Euro. Da der Unfallfahrer aus der Schweiz stammt, musste er allerdings für das auf ihn zukommende Bußgeldverfahren eine Sicherheitsleistung hinterlegen.

Meist gelesen in der Umgebung
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen