2000-Euro-Spende: Mountainbiker wollen Pumptrack-Übungsstrecke errichten

Lesedauer: 2 Min
 Die Scheckübergabe.
Die Scheckübergabe. (Foto: Jugendhilfeverein)
Lindauer Zeitung

Die Mountainbike-Abteilung des TSV Niederstaufen darf sich über eine Spende in Höhe von mehr als 2000 Euro freuen. Die Vorsitzende des Kinder-und Jugendhilfevereins Weißensberg, Monika Brunner, überreichte den Spendenscheck an Norbert Liebe. Mit dem Geld wollen die Mountainbiker eine Pumptrack-Übungsstrecke errichten, die nach der Fertigstellung auch öffentlich zugänglich sein soll. Das Ziel auf einem Pumptrack-Rundkurs ist es, ohne zu treten durch Hochdrücken (englisch: pumping) des Körpers aus der Tiefe am Rad Geschwindigkeit aufzubauen und in Fahrt zu kommen. Mit dieser Spende t klettert das Gesamtspendenaufkommen des Kinder-und Jugendhilfevereins Weißensberg auf insgesamt rund 42 000 Euro seit seiner Gründung vor gut 20 Jahren. Das Geld kommt bei jährlich vier Kleiderbasaren mit durchschnittlich 40 Helfern zusammen. Gespendet wird jeweils an Projekte der Kinder- und Jugendarbeit in den Gemeinden Sigmarszell und Weißensberg.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen