Feuerwehr übt in Nonnenhorn

Lesedauer: 1 Min
 Wegen einer Feuerwehrübung ist in Nonnenhorn am Samstag, 7. März, mit Verkehrsbehinderungen zu rechnen.
Wegen einer Feuerwehrübung ist in Nonnenhorn am Samstag, 7. März, mit Verkehrsbehinderungen zu rechnen. (Foto: Symbol: Fink, Hariolf)
Lindauer Zeitung

In Nonnenhorn wird am Samstag, 7. März eine kombinierte Übung zum Thema „Gefahrgut und Ölwehr Bodensee“ der Feuerwehren im Landkreis Lindau stattfinden. Die Übung wird laut Pressemitteilung um 9 Uhr beginnen und gegen 12 Uhr beendet sein.

Aufgrund der Vielzahl der Fahrzeuge (aus Hergensweiler, Lindau, Lindenberg, Opfenbach, Weiler, Wasserburg) und dem Übungsszenario wird es im Bereich Landungssteg sowie wie dem Siedlungsbereich, in dem der Gefahrgutaustritt angenommen wird, zu Verkehrsbehinderungen kommen. Das bedeutet, es werden Ortsbereiche gesperrt und eine An- oder Abfahrt aus den Grundstücksbereichen in diesem Zeitraum nicht möglich sein. Aufgrund des Gefahrgutszenarios werden Absperrbereiche definiert, in die auch bei der Übung keine Zuschauer hinein dürfen.

Meist gelesen in der Umgebung

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen