Anwohner bemerkt Öl im Bachlauf

Lesedauer: 1 Min
 Die Polizei ermittelt wegen einer Gewässerverunreinigung.
Die Polizei ermittelt wegen einer Gewässerverunreinigung. (Foto: Symbol: Marcus Führer, dpa)
Lindauer Zeitung

Ein Anwohner der Nonnenhorner Uferstraße hat an Christi Himmelfahrt die Polizei wegen einer Gewässerverunreinigung alarmiert. Wie die Polizei in einer Pressemitteilung schreibt, hatte der Anwohner bemerkt, dass ein Bachlauf in der Seegemeinde, der direkt in den Bodensee mündet, mit Öl verunreinigt war.

Die hinzugezogene Freiwillige Feuerwehr Nonnenhorn konnte eine Ölsperre legen, sodass laut Polizeibericht Schlimmeres verhindert werden konnte. Das Wasserwirtschaftsamt wurde verständigt und begutachtete die Stelle am Freitag.

Die polizeilichen Ermittlungen zum bislang noch unbekannten Verursacher der Ölverunreinigung dauern noch an.

Mehr zum Thema

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen