51-Jähriger fährt Obstbäume und Zaun um

Lesedauer: 1 Min
 Ein Autofahrer kommt von der Straße ab.
Ein Autofahrer kommt von der Straße ab. (Foto: Symbol: Friso Gentsch, dpa)
Schwäbische Zeitung

Ein 51-jähriger Autofahrer ist am Mittwoch um kurz vor Mitternacht im Feld gelandet. Wie die Polizei schreibt, war der Mann auf der Kreisstraße LI 6 in Richtung Kressbronn unterwegs, als er beim Linksabbiegen mit seinem Auto nach rechts ins angrenzende Feld schleuderte. Dabei beschädigte er mehrere Obstbäume und einen Stahlzaun. Obwohl der Blechschaden am Wagen auf rund 20 000 Euro geschätzt wird, war das Auto noch fahrtüchtig. Der Mann blieb durch das Unfallgeschehen unverletzt. Die Polizei vermutet im Pressebericht, dass der Fahrer zu schnell unterwegs war. Ihn erwartet nun ein Bußgeld.

Mehr zum Thema
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen