SG will Play-off-Teilnahme mit Heimsieg fixmachen

Lesedauer: 3 Min

Die Play-offs zum Aufstieg in die Eishockey-Landesliga will die SG Lindenberg/Lindau 1b auch in diesem Jahr erreichen.
Die Play-offs zum Aufstieg in die Eishockey-Landesliga will die SG Lindenberg/Lindau 1b auch in diesem Jahr erreichen. (Foto: Fedor Selivanov)
Lindauer Zeitung

Zum abschließenden Heimspiel der Vorrunde tritt die SG Lindenberg/Lindau 1b am Samstag, 10. Februar, um 18 Uhr an. Gegner im Lindenberger Kunsteisstadion ist mit der SG Senden/Burgau1b/Ulm Neu-Ulm 1b der Tabellenvorletzte der Eishockey-Bezirksliga (Gruppe 4). Laut Vorschau handelt es sich für die SG um ein wichtiges Spiel, weil mit einem Sieg die Teilnahme an den Play-offs fixgemacht werden kann.

Der EC Senden ist seit der Saison 2012/13 in der Bezirksliga aktiv. Zunächst eigenständig, sind die Sendener inzwischen eine Spielgemeinschaft mit den 1b-Teams der beiden Landesligisten Burgau und Ulm eingegangen. In den fünf vergangenen Spielzeiten ist der nächste SG-Heimgegner nie über den vorletzten Tabellenrang hinausgekommen und war auch in Lindenberg meist ein gern gesehener Gast.

Doch hat sich in der aktuellen Spielzeit das Bild etwas gewandelt. Mit einem neuen Trainer und einigen Verstärkungen ausgestattet, konnten die „Crocodiles“ für die eine oder andere Überraschung sorgen. Im Hinspiel unterlag Senden gegen Lindenberg/Lindau nur knapp. Der Aufschwung im Spiel der Gäste von Samstagabend ist eng mit dem Namen Vacca verbunden. Pietro und Manuel Vacca beleben das Angriffsspiel der „Crocodiles“ deutlich. Beide verfügen über viel Erfahrung aus höheren Spielklassen und sind immer für einen Treffer gut. Dazu kommt mit Jonas Hauer ein Torwart, der im Hinspiel die Stürmer der SG Lindenberg/Lindau fast zur Verzweiflung brachte.

Dennoch ist der Bezirksliga-Tabellenführer am Samstagabend klarer Favorit. Mit einem Heimsieg am Samstagabend will die Mannschaft von SG-Spielercoach Matthias Schwarzbart die Play-offs bereits vor dem schweren Auswärtsspiel der Folgewoche bei der SG Oberstdorf/Sonthofen 1b klarmachen. Schwarzbart wird zwar erneut nicht auf seine Bestbesetzung zurückgreifen können, doch war dies in den vergangenen Spielen ohnehin nur selten der Fall.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen