Lindau will Raketen und Böller am Hafen verbieten

Videodauer: 00:35
Lindau will Raketen und Böller am Hafen verbieten
Dieser Inhalt steht nur unseren Abonnenten zur Verfügung
Hiermit erhalten Sie Zugriff zu unseren Premiuminhalten.
Lindau will Raketen und Böller am Hafen verbieten (Foto: WeLocal / WeLocal Import)
Regio TV

Bisher treffen sich viele Lindauer jedes Jahr am Hafen, um dort Raketen und Böller steigen zu lassen.

plus

Mit Schwäbische Plus weiterlesen

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher exklusiv für unsere Plus-Abonnenten zur Verfügung. So erhalten Sie unbegrenzten Zugriff zu allen Inhalten:

Bisher treffen sich viele Lindauer jedes Jahr am Hafen, um dort Raketen und Böller steigen zu lassen. Das soll es künftig nicht mehr geben, denn die Stadt bereitet ein entsprechendes Verbot vor. Weil eine Satzung Vorbereitung braucht, wird das Verbot allerdings wohl erst Silvester 2020 gelten. Für die Stadt hat das zudem den Vorteil, dass die Hafenweihnacht immer bis zum vierten Adventssonntag dauern kann. Bisher ist schon eine Woche früher Schluss, damit der Bauhof die Buden rechtzeitig abbauen kann. Denn die Brandgefahr der Holzstände wäre an einem Silvester mit Feuerwerk am Hafen zu groß.

Meist gelesen in der Umgebung

Die Kommentarfunktion zu diesem Video wurde deaktiviert.
Die Kommentare sind nur für Abonnenten sichtbar.