Zeller veranstaltet 146. internationale Kunstauktion

Lesedauer: 2 Min
Zum Ersten, zum Zweiten, zum Dritten – verkauft. Im Auktionshaus Zeller kommen ab dem 10. September viele Objekte unter den Hamm
Zum Ersten, zum Zweiten, zum Dritten – verkauft. Im Auktionshaus Zeller kommen ab dem 10. September viele Objekte unter den Hammer. (Foto: Symbol: DPA)
Lindauer Zeitung

Die 146. Kunstauktion des Auktionshauses Zeller geht am Donnerstag, Freitag und Samstag, 10., 11. und 12. September über die Bühne. Bis einschließlich Dienstag können die Objekte täglich zwischen 11 und 18 Uhr unter die Lupe genommen werden.

Ob nun Kunst aus Fernost in Form einer Netsuke-Sammlung gezeigt wird oder eine Sammlung Porzellan der Manufaktur KPM Berlin: All diese erlesenen und gesammelten Artefakte haben Geschichte und erzählen Geschichten. Genau dies sei ein wesentlicher Teil der gelebten Kultur, heißt es in einer Pressemitteilung des Kunsthauses. Demnach sollte erwähnt werden, dass jedes Möbel, jeder Gegenstand, der pure Umweltschutz sei, da keine neuen Ressourcen verbraucht werden.

Im Angebot der Auktion stehen unter anderem hunderte alte Grafiken, Skulpturen, modernes Mobiliar, Vitrinenobjekte, Gemälde, Zeichnungen, Aquarelle, Kunsthandwerk, Möbel, Gartendekoration, Porzellan, Schmuck, Juwelen, Silber, Textilien, Uhren und Waffen. Die Objekte können noch bis zum 8. September betrachtet werden. Das Auktionshaus hat durchgehend von 11 bis 18 Uhr geöffnet.

„Und sollten Sie trotz der Vielfalt und Reichhaltigkeit nichts finden, war es ein kostenloser Spaziergang durch die Jahrhunderte unserer Kultur und zahlreicher Kontinente. Ein Event zur Stilkunde und eine Orientierung über die Möglichkeiten, die Kunst bietet“, heißt es abschließend. Alle Interessierten sind im Kunsthaus willkommen.

Meist gelesen in der Umgebung

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen