Zecher Teams vor Bewährung

Lesedauer: 2 Min

 Beide aktive Tischtennis-Herrenteams der TSG Lindau-Zech sind am Samstag, 13. Oktober, im Einsatz.
Beide aktive Tischtennis-Herrenteams der TSG Lindau-Zech sind am Samstag, 13. Oktober, im Einsatz. (Foto: Sergey Skleznev)
Lindauer Zeitung

Auf das erste Zecher Tischtennisteam wartet am Samstag die erste richtige Bewährungsprobe in der Landesklasse. Um 15.30 Uhr sind die TTF Liebherr Ochsenhausen II zu Gast. Die zweite Mannschaft des Bundesligisten liegt zwar mit 3:3 Punkten einen Platz hinter den Lindauern, die mit 3:1 Zählern momentan auf dem zweiten Tabellenrang stehen. Doch unterlagen sie nur knapp mit 7:9 gegen den Tabellenführer TSG Leutkirch.

Um hier bestehen zu können, bedarf es einer Leistungssteigerung gegenüber dem letzten Spiel, als man gegen den SV Bergatreute 8:8-Unentschieden spielte. Allerdings ist das Saisonziel der Zecher nicht ein Spitzenplatz, sondern der Klassenerhalt, uns so können sie als Außenseiter befreiter aufspielen. Um 19 Uhr empfängt die TSG-Zweite den SV Beuren. In der Kreisliga B starteten die Inselstädter mit einem 9:2- und 9:1-Sieg überzeugend in die neue Saison und sind momentan Tabellenführer.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen