Wohnmobilfahrer begeht dreiste Unfallflucht

Lesedauer: 1 Min

Nachdem er gegen das Vordach einer Supermarktfiliale gefahren ist, beging ein Wohnmobilfahrer Unfallflucht.
Nachdem er gegen das Vordach einer Supermarktfiliale gefahren ist, beging ein Wohnmobilfahrer Unfallflucht. (Foto: Archiv: dpa)
Schwäbische Zeitung

Der Fahrer eines Wohnmobils fuhr in der Bregenzer Straße am späteren Dienstagnachmittag gegen das Vordach eines Einkaufmarktes. Ein Zeuge beobachtete das und meldete den Vorfall in der Filiale. Eine Mitarbeiterin des Einkaufmarktes machte den Verursacher darauf aufmerksam. Dieser begleitete die Angestellte zunächst in das Büro. Unter dem Vorwand, noch fehlende Dokumente zu holen, verließ der Fahrer wieder das Büro, und fuhr mit seinem Wohnmobil davon. Der Schaden am Vordach der Filiale beträgt 1 000 Euro. Ein Zeuge hatte jedoch das Kennzeichen des Wohnmobils abgelesen. Den Verursacher erwartet nun ein Verfahren wegen Verkehrsunfallflucht.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen