Von wegen Zak und weg: Mit neuem Marktplatz im Internet will Abfallentsorger ZAK die Wegwerfmentalität bremsen

Lesedauer: 4 Min
 Mit seinem neuen Marktplatz auf seiner Internetseite will der ZAK eine Basis für noch mehr Müllvermeidung bieten: Dort kann Geb
Mit seinem neuen Marktplatz auf seiner Internetseite will der ZAK eine Basis für noch mehr Müllvermeidung bieten: Dort kann Gebrauchtes getauscht und verschenkt werden, gibt es Reparaturadressen und einen Kalender für Basare, Flohmärkte und ähnliches. (Foto: Evi Eck-Gedler)

Spielzeug, Kleidung, Kücheninventar, das nur Platz wegnimmt – eigentlich alles zu schade zum Wegwerfen. Der ZAK reagiert: Auf seinem neuen Internet-Marktplatz kann gut Erhaltenes neue Besitzer finden.

plus
Mit Schwäbische Plus weiterlesen

Dieser Inhalt steht exklusiv für unsere Plus-Abonnenten zur Verfügung. So erhalten Sie unbegrenzten Zugriff zu allen Inhalten:

Meist gelesen in der Umgebung
Die Kommentare sind nur für Abonnenten sichtbar.
Mehr Themen