Von der Planung bis zur Umsetzung

Lesedauer: 3 Min
 Bei der Messe com:bau gibt’s Tipps für Häuslebauer.
Bei der Messe com:bau gibt’s Tipps für Häuslebauer. (Foto: com:bau)
Lindauer Zeitung

Die com:bau, mit ihren Themenbereichen Planung, Finanzierung, Rohbau & Sanierung, Erneuerbare Energie, Haustechnik & Installation, Ausbau, Außenbereich und Immobilien öffnet bereits zum siebten Mal ihre Pforten in acht Hallen des Messequartiers Dornbirn. Ob Neubau, Sanierung oder Umbau – die Besucher erhalten umfassende Informationen und finden die richtigen Experten für zugeschnittene Lösungen zur Umsetzung ihrer persönlichen Wünsche, heißt es in einer Pressemitteilung der Messe.

Durch das neu strukturierte Raiffeisen bau:forum sei ein wichtiger Bestandteil der com:bau übersichtlicher und noch informativer gestaltet worden. Unter dem Motto „Expertenwissen schlüsselfertig präsentiert“ bilden die Kurzvorträge eine ideale Ergänzung zum vielfältigen Angebot auf der com:bau. Tipps und Anregungen unter anderem zu Fragen rund um Finanzierung, leistbares Wohnen & Bauen oder Sanieren & Energiesparen werden kompakt in 45-minütigen Themenblöcken mit jeweils drei Kurzvorträgen präsentiert. „Bauinteressierte und alle, die Informationen zu den Tücken des Immobilienkaufs, verschiedenen Bauweisen oder auch für Energielösungen suchen, finden beim Raiffeisen bau:forum die passenden Antworten und Anregungen“, so Projektleiterin der com:bau Alissia Schöflinger. Neben dem Raiffeisen bau:forum erhalten Besucher beim Energieinstitut Vorarlberg, den Notaren und dem Land Vorarlberg produktneutrale und kostenlose Beratungen passend für das eigene Bauprojekt. Nicht mehr von der com:bau wegzudenken seien die Gemeinschaftsstände verschiedener Qualitätsbetriebe. Dieses Jahr präsentieren mit der „Walgauer Bauarena“, der „Wirtschaftsgemeinschaft Vorderland“, der „Export Organisation Südtirol“ und den „Lustenauern Handwerkern“ gleich bau:steller aus vier Regionen ihre hochwertigen Produkte und innovativen Lösungen.

Meist gelesen in der Umgebung

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen