Vincenz Mayer ist für EVL-Fans der Spieler des Monats Oktober

 Vincenz Mayer (Mi.) ist von den Lindauer Eishockey-Fans zum Spieler des Monats Oktober gewählt worden. Vom Betriebsleiter des A
Vincenz Mayer (Mi.) ist von den Lindauer Eishockey-Fans zum Spieler des Monats Oktober gewählt worden. Vom Betriebsleiter des Autohauses Unterberger, Dominik Schaur, erhielt er eine Uhr und von der LZ-Verlagsleiterin Christiane Giesbertz einen gelaserten Puck und eine Flasche Champagner. (Foto: Christian Flemming)
Lindauer Zeitung
Sportredakteur

Sportlich läuft es für die EV Lindau Islanders in der Eishockey-Oberliga Süd derzeit nicht gut. Nach fünf Niederlagen in Folge sind die Islanders Tabellenvorletzter. Im Oktober gab es neun Partien – zwei gewann Lindau, die restlichen sieben gingen verloren. Bei den Islanders hatten sich alle mehr vorgenommen. Auch Kapitän Vincenz Mayer (Mi). Mit drei Toren und 13 Vorlagen ist der erfahrene Stürmer im Oktober teamintern der Topscorer gewesen. Der erfahrene Kapitän versucht voranzugehen – das honorieren die EVL-Fans. Sie haben nun Mayer zu ihrem Spieler des Monats Oktober gewählt.

Die Ehrung fand beim Islanders-Sponsor, dem BMW-Autohaus Unterberger, statt. Vom dortigen Betriebsleiter Dominik Schaur (li.) erhielt Mayer eine Uhr, von der Verlagsleiterin der „Lindauer Zeitung“, Christiane Gisbertz, gab es einen gelaserten Puck sowie eine Flasche Champagner. Auch drei Fans der Islanders haben gewonnen: Collien Rauch, Heiko Bürk und Christopher Westhues erhielten am gleichen Abend wie Mayer ihre Preise. Foto: Christian Flemming

Wir haben die allgemeine Kommentarfunktion unter unseren Texten abgeschaltet. Für einzelne Texte wird es auch weiterhin die Möglichkeit zum Austausch geben. Aufgrund der Vielzahl an Kommentaren können wir derzeit aber keine gründliche Moderation mehr gewährleisten. Mehr Informationen zu unseren Beweggründen finden Sie hier.
Kommentare werden geladen

Mehr Inhalte zum Dossier

Persönliche Vorschläge für Sie