Vier Verletzte nach Frontalzusammenstoß

Lesedauer: 2 Min
Unfallstelle
Vier Verletzte und zwei völlig demolierte Autos sind die Folge eines Verkehrsunfalls in Weißensberg. (Foto: Christian Flemming)
cf

Die einen wollten zum Firmenjubiläum, die anderen kamen gerade davon und prallten frontal aufeinander: Samstagmittag ist es zwischen Rothkreuz und Eggenwatt zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen.

Wie die Polizei mitteilte, geriet der Fahrer des blauen VW Vento, von der Feier kommend, aus zunächst ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn und stieß frontal mit dem roten VW Golf zusammen. Resultat: Vier Verletzte, zwei davon schwer. Der Fahrerin des roten Golfs, die im Fahrzeug zunächst eingeklemmt war, wurde von der Weißensberger Feuerwehr mittels Rettungsschere und -spreizer Raum verschafft.

Nachdem der Hubschrauber aus Liechtenstein gelandet war, wurde sie aus dem Fahrzeug, dem das Dach abgeschnitten worden war, geborgen. Die Frau wurde mit dem Hubschrauber nach Ravensburg geflogen, ihr Ehemann wurde mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht.

Neben den Einsatzkräften der Feuerwehren Weißensberg und Schlachters waren zwei Rettungsfahrzeuge des Roten Kreuzes, ein Krankentransportfahrzeug sowie ein Notarzt neben der Crew des Hubschraubers vor Ort. An den beiden Autos entstand Totalschaden.

Meist gelesen in der Umgebung
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen