TSV-Nachwuchs verbessert sich bei Schwimmmeeting

Lesedauer: 2 Min
 Lilli Riekmann und Ben Bandlow mit ihren Urkunden.
Lilli Riekmann und Ben Bandlow mit ihren Urkunden. (Foto: privat)
Lindauer Zeitung

Bei 27. Kaufbeurer Schwimmküken-Treffen des Teams Buron Kaufbeuren sind am vergangenen Wochenende auch zwei Aktive des TSV Lindau dabei gewesen. Insgesamt hatten zehn Vereine 134 Sportler der Jahrgänge 2009 bis 2014 gemeldet. In fünf verschiedenen Einzeldisziplinen wurden die Geschicktesten und die Schnellsten gesucht. Am Ende ging aus diesen Leistungen eine Mehrkampfwertung hervor, in der die vielseitigsten Sportler geehrt wurden.

Aus Lindau waren Lilli Riekmann und Ben Bandlow, beide Jahrgang 2011, am Start. Sie verbesserten ihre Leistungen aus dem Vorjahr erheblich. Lilli belegte mit den Rängen sechs im Start-Gleit-Weitsprung, sieben über 25m Rücken und Brust, einem neunten Rang über 25m Freistil und Platz elf über 25m Freistil-Beine im Mehrkampf Platz sieben.

Sieg bei Start-Gleit-Weitspringen

Ben siegte beim Start-Gleit-Weit-springen. Über 25m Rücken wurde er Vierter, über 25m Freistil und Freistil-Beine belegte er jeweils Platz fünf und über 25m Rücken kam er zu Rang sechs. Durch dieses ausgeglichene Gesamtergebnis schob er sich in der Mehrkampfwertung auf Rang drei vor.

Mit diesen Erfahrungen aus den kindgerechten Wettbewerben des Jahres können nun beide in die „richtige“ Wettkampfsaison im kommenden Jahr starten.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen